Tag der Menschenrechte an der WES

... so heißt die Aktionswoche (8.-14. Dezember 2016) zu den Menschenrechten, an der insgesamt 30 Klassen unserer Schule auf verschiedene Weise teilgenommen haben. Danke allen, die dabei waren und auf diese Weise ein Signal für Menschlichkeit und Menschenwürde gesetzt haben – das auch auf und in unserer Schule Auswirkungen haben wird.

 

Die Stationen:


Wir beteiligten uns am Briefmarathon von Amnesty International, bei dem auf der ganzen Welt Millionen Briefe geschrieben werden für die Freilassung von zu Unrecht inhaftierten Menschen – oft führen diese Briefe zum Erfolg. Wir haben über 500 Briefe geschrieben.


Wir haben uns bei der Aktion „Recht auf Menschenrecht“ beteiligt. Mehr als 200 Fotos, die uns mit einem Menschenrecht zeigen, können auf den Kommunikationsmedien hochgeladen werden. In unserer Schule werden die Bilder in Bälde als Riesen-Poster ausgestellt.


Die jungen Männer der VABO-Klasse haben tolle Ideen geschmiedet, um sich, ihre Herkunftsländer, ihre Flucht und ihr Leben in Deutschland für uns begreifbarer zu machen. Viele interessante Gespräche mit den Schülern und Schülerinnen der Besucherklassen kamen zustande. Zuhören und Empathie waren gefragt und wurden auch verwirklicht.

Dreimal wurde das Theaterstück „Krieg – stell Dir vor, er wäre hier“ aufgeführt und konnte von insgesamt neun Klassen besucht werden. Beeindruckende Vorstellungen mit viel Stoff zum Nachdenken!

 

Viele Kunstwerke wurden für den Kalender gezeichnet und fotografiert, dessen Erlös an das Rollstuhl-Projekt von Herrn Dentler geht.

 

Danke allen, die gestaltet haben und all denen, die den Kalender gekauft haben.

Den Abschluss unserer Beschäftigung mit den Menschenrechten bildete am letzten Schultag der gut besuchte Gottesdienst in der Kapelle des St. Vincentius-Krankenhauses. Auch hier haben wir das Thema der Aktionstage aufgegriffen:

 

Zum Abschluss des Gottesdienstes ließ Herr Pauli einen Luftballon zum Himmel steigen, mit einer Karte, auf der unsere Verpflichtung zur Menschlichkeit festgeschrieben steht.

Herzlichen Dank an alle, die die Aktionstage mitgetragen und unterstützt haben und an alle teilnehmenden Schüler und Kollegen und besonders an die VABO-Klasse für ihren Einsatz und die BK2FS, die so toll den Gottesdienst mitgestaltet haben.

 

Quicklinks:

Kontakt:

Walter-Eucken-Schule

Ernst-Frey-Straße 2

76135 Karlsruhe

Tel. +49 721 133-4927

Tel. +49 721 133-4830

Fax. +49 721 133-4929

Mail an uns...

Findemaschine


LS Referenzschule

KVV Verkehrsticker

Linie S42: Verkehrsunfall behoben - Die Störung auf der Linie S42 im Bereich Heilbronn Industrie ist beendet. (18.11.2017 bis 18.11.2017)
>> mehr lesen

Linie S5 - Karlsruhe - Wörth (Rhein): nächtliche Abfahrten auf dem Gegengleis (25.11.2017 bis 25.11.2017)
>> mehr lesen

Linie 112 - Ettlingen: Sperrung des Schröderkreisels auf der Karlsruher Straße (14.11.2017 bis 24.11.2017)
>> mehr lesen