Schüler helfen Leben retten …

… unter diesem Motto stand am Freitag, den 03. Februar 2017 die große Registrierungsaktion für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) an unserer Schule. Organisiert wurde das Ganze von zwei Schülerinnen der BK2FS, die sich genau das zur Aufgabe für das Fach „Projektarbeit“ bei Herrn Laag machten.

 

Nach monatelanger Planung kam eine erfahrene Mitarbeiterin der DKMS an unsere Schule und hielt zwei Infovorträge. Besonders bereichert wurden die Vorträge von einem Echtspender, der ausführlich von seinen Erfahrungen berichtete. Nach den Vorträgen hatten einige die Chance genutzt, ihre persönlichen Fragen an den Spender sowie die Mitarbeiterin der DKMS zu stellen.

Viele Schüler sowie Lehrer sind der Einladung der beiden Schülerinnen gefolgt. Allein durch diese Aktion konnten 141 neue Lebensretter registriert werden.

 

Vielen Dank für die Unterstützung sowie das Engagement aller Beteiligten!

 

Leben retten kann so einfach sein – Mund auf gegen Blutkrebs.