Fortbildungsveranstaltung „WES 4.0 – mobiles Lehren und Lernen mit dem Tablet“

Während vielerorts noch um die richtige Strategie gerungen wird, wie man der gewaltigen Herausforderung der Digitalisierung begegnet, hat die Ära der Bildung in einer digitalen Zeit an der Walter-Eucken-Schule (WES) in Karlsruhe längst begonnen: Seit einigen Jahren gibt es auch an der Walter-Eucken-Schule Tablet-Klassen, in denen die Auszubildenden der kaufmännischen Berufsschule von ihrem Ausbildungsbetrieb oder der Schule ein Tablet gestellt bekommen.

Um die Tablets gewinnbringend einzusetzen, bilden sich die Lehrkräfte der Klassen bereits seit mehreren Jahren in sämtlichen Bereichen digitaler Bildung fort.

Damit auch andere Kollegen/-innen und Schüler/-innen von diesem enormen Erfahrungsschatz profitieren können, veranstaltet die Walter-Eucken-Schule vom 16. bis 17. November 2017 die Fortbildungsveranstaltung „WES 4.0 – mobiles Lehren und Lernen mit dem Tablet“. Angeboten werden hier über 80 Workshops sowohl von Lehrkräften der Tablet-Klassen als auch von externen Experten digitaler Bildung. Auch Aussteller namhafter Bildungsunternehmen informieren über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten ihrer Produkte.

Teilnehmen können nicht nur sämtliche Lehrer des Landes Baden-Württemberg. Herzlich eingeladen sind darüber hinaus alle, die sich in der Tablet-Arbeit weiterbilden möchten.

Interesse? Hier wird über das Projekt und die Veranstaltung informiert sowie das Anmeldeprozedere erläutert.