VABO besucht den Südwestfunk in Baden-Baden

Am 6. Februar 2020 hatten wir die Gelegenheit, den Südwestfunk in Baden-Baden zu besuchen. Zuerst wurden uns in einer Präsentation die unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche und der Aufbau des Südwestfunks erklärt. Einen Schwerpunkt bildete hierbei die Darstellung der Ausbildungsberufe. In einem Film konnten wir sehen, wie eine Folge aus der Reihe „Tatort“ produziert wurde. 

 

Bei dem anschließenden Rundgang durch den Sender sahen wir zuerst den riesigen Fundus – es gibt kaum einen Gegenstand, der hier nicht aufbewahrt wird. Vom Hirschgeweih bis zum täuschend echt aussehenden Schwarzwälder Schinken war alles vertreten.

 

In den Werkstätten konnten wir einen genaueren Einblick in die Ausbildungsberufe gewinnen. Hier arbeiten Bühnenplastiker, Bühnenmaler, Metalltechniker und Schreiner.

Anschließend wurden wir durch die Studios geführt und konnten sehen, wo die Sendungen „Kaffee oder Tee“ sowie „Die Fallers“ produziert werden. Sogar eine Kamera durften wir selbst bedienen!

Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei den freundlichen und sehr engagierten Mitarbeitern des Südwestfunks bedanken, die für uns einen äußerst interessanten und informativen Vormittag organisiert hatten.

Nach der Besichtigung machten wir noch einen Rundgang durch die Stadt Baden-Baden und bekamen einen Eindruck von dieser wunderschönen Stadt.