PAMINA-Klima-Challenge

Klimaschutz : Jetzt & grenzüberschreitend & gemeinsam

 

Der erste Schritt wurde bei unserer PAMINA-Jugendkonferenz-Klimaschutz am 13. & 14. November gemacht, nun sind alle Bürgerinnen und Bürger des PAMINA-Raumes (= Rheinlandpfalz, Mittelrhein, Nord-Elsass) dran, den Ball aufzunehmen und einen konkreten Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Wie das geht? Alleine, mit Freunden, Familie, Kommilitonen, dem Sport- oder Musikverein, Kollegen oder Nachbarn könnt Ihr eine der Aktionen der PAMINA-Klima-Challenge umsetzen und so einen eigenen kleinen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Außerdem sammelt Ihr dabei für Eure Gemeinde Punkte, die so vielleicht zu einer der drei PAMINA-Klimakommunen gekürt wird.

Im Rahmen eines gemeinsamen Online-Umwelt-Projektes mit unserer Partnerschule aus dem Elsass nehmen die Schülerinnen und Schüler der Klasse BK1FF gemeinsam mit einer Klasse des Lycée des Metiers et des Arts aus Saverne an der PAMINA-Klima-Challenge teil.

Unsere Schülerinnen und Schüler haben aus dem PAMINA-Klimaprogramm verschiedene Aktivitäten ausgewählt, die sie durchführen und für die wir weitere Mitstreiter suchen. Der Fernsehsender ARTE wird (falls die Pandemie es ermöglicht) am 12. Mai 2021 dazu eine kurze Doku an der Walter-Eucken-Schule drehen. Wir freuen uns über jeden Teilnehmer und jede Teilnehmerin, Lehrer:innen wie Schüler:innen sind herzlich eingeladen, sich an der Klimachallenge zu beteiligen.

Unsere Projekte im Einzelnen:

  • Veganer Tag
  • eine Woche ohne Auto mobil sein
  • Petitionen starten zugunsten von günstigen Bahn- und Bustickets
  • Kleiderupcycling
  • Lebensmittelabfälle reduzieren
  • Bäume pflanzen

Auch ihr könnt mitmachen und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Lasst euch inspirieren, ladet Fotos von eurem Engagement unter dem Namen #klimachallengepamina hoch oder schickt sie per E-Mail oder Messenger an Anne.kulick@wes.karlsruhe.de.

 

 

Mach mit – für ein gutes Klima!