Eltern- und Ausbildersprechtag am 21.02.2019

Am Donnerstag, den 21.02.2019, von 16:00-18:00 Uhr haben Ausbilder und Eltern die Möglichkeit nach dem 1. Halbjahr sich über den Lernstand ihres Auszubildenden bzw. Kindes mit den Lehrkräften auszutauschen.

 

Hierzu können Sie ab dem 04.02.2019 bis zum 18.02.2019 online (nach vorheriger Registrierung) über unser WebUntis Portal Terminslots bei den entsprechenden Lehrkräften buchen.

[mehr...]

Was tun, wenn Kunden mit Falschgeld bezahlen? Falschgeldschulung im ersten Ausbildungsjahr des Einzelhandels

Bereits zum fünften Mal klärte Frau Carmen Bruder von der Deutschen Bundesbank den neuen Ausbildungsjahrgang im Einzelhandel über Falschgeld und den souveränen Umgang damit im stationären Handel, auf.

 

Gerade in diesem Stadium der Ausbildung lernen die Auszubildenden den Servicebereich „Kasse“ zum ersten Mal richtig kennen und kommen mit der verantwortungsvollen Aufgabe des Kassierens in Berührung. Deshalb überhäuften die Schülerinnen und Schüler Frau Bruder auch mit vielen Fragen. Sie erklärte diesen, wie Falschgeld überhaupt in den Wirtschaftskreislauf gelangt, was polizeilich passiert, wenn dieses entdeckt wird und wie man Falschgeld sicher erkennen kann.

 

mehr lesen

Hausmesse "Wirtschaft macht Schule"

Neuer Lehrplan- neue Ideen

Dieses Schuljahr tritt im BK ein neuer Lehrplan in BWL in Kraft. Eine wichtige Neuerung ist das Konzept der Nachhaltigkeit. Dabei leistet das Cradle to Cradle® Prinzip einen wichtigen Beitrag.

 

Beim Besuch von TRIGEMA Inh. W. Grupp e.K. mit Sitz im schwäbischen Burladingen wurde das für die Schüler der Klasse BK2J (Juniorenfirma) und der Klasse BK2B2 sehr anschaulich.

mehr lesen

„(K)ein Funken Anstand“ – Ein schulweites Projekt im Fach Religion

Angeregt von dem Büchlein „Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen“ des Kolumnisten Axel Hacke, haben alle Religionslehrer erstmals in diesem Schuljahr ein viermonatiges Projekt durchgeführt. Dabei wurden die Begriffe Anstand, Respekt, Rücksicht und Solidarität in verschiedenen Unterrichtsszenarien beleuchtet und oft kontrovers diskutiert. Fragestellungen wie, „Tobt ein Ozean der Anstandslosigkeit um die Welt?“, „Kann man in Jogginghosen in die Schule kommen“ oder auch „Ist nur die Erziehung schuld am Verhalten der Menschen?“ prägten das Projekt.

 

Auch weil die Walter-Eucken-Schule Teil des Netzwerks „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ ist, wurden heikle Themen zur flüchtlingsfeindlichen und rechten Hetze, zu Pöbeleien gegen Andersdenkende, zu der oftmals respektlosen Kommunikation zwischen Menschen und zum Umgang in sozialen Netzwerken selbstreflektierend behandelt.

mehr lesen

BK1G4 macht beim Weihnachtsgeschenkekonvoi mit und bereitet Kindern große Freude

Ganz nach dem Motto "Kinder helfen Kindern" hat die BK1G4 mit Frau Winkler bei dem Weihnachtspäckchenkonvoi 2018 mitgemacht und zahlreiche Geschenke für arme Kinder gesammelt und eingepackt. Die Weihnachtsgeschenke werden zu Waisen- und Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen in arme, entlegene und ländliche Regionen Osteuropas mit LKWs gefahren und direkt vor Ort verteilt. Beim Weihnachtspäckchenkonvoi helfen zahlreiche, ehrenamtliche Helfer. Insgesamt sind 45 Fahrzeuge unterwegs gewesen und über 156.237 Päckchen wurden verteilt. Deutschlandweit wurden die Päckchen an 250 Sammelstellen gesammelt. Und auch Weihnachten 2019 können Schüler der WES am Weihnachtspäckchenkonvoi mitmachen.

mehr lesen

Bundestagsabgeordneter an der Walter-Eucken-Schule in Karlsruhe

Am 5.12.2018 war Herr Dr. Jens Brandenburg gemeinsam mit Herrn Hanns-Peter Gräupel von der  Firma Apple an der WES. Grund für den Besuch war es einen Einblick in die Tabletarbeit an Schulen zu bekommen und Ideen mit in den Bundestag zu nehmen. Hierzu hospitierte er bei einer alltäglichen Unterrichtsstunde und im Anschluss daran stellte er viele interessierte Fragen an Frau Ebel, Beauftragte für Digitalisierung an der WES. Auch Herr Pauli, Schulleiter der WES, hatte sich für ihn Zeit genommen, um gemeinsam bildungspolitische Themen aufzugreifen.

 

 

Ein gelungener Vormittag, bei dem auch die Schüler sehr motiviert waren, ihre Kompetenzen Herrn Dr. Jens Brandenburg zu zeigen.

 

mehr lesen

Vom Suchen und Finden: Wissenschaftliche Recherche will gelernt sein

Am 05. Dezember 2018 absolvierten die Klassen FS1H und FS1E der Fachschule für Wirtschaft (Fachrichtung Betriebswirtschaft und Unternehmensmanagement)

 

an der Walter-Eucken-Schule eine Rechercheschulung in der Badischen Landesbibliothek (BLB) in Karlsruhe. Die Badische Landesbibliothek bietet 2,6 Mio. Medien aus allen Fachgebieten, darunter auch elektronische Medien wie E-Books und E-Journals.

 

Die Schulung war anspruchsvoll gestaltet. Die Fachschüler recherchierten anhand verschiedener Suchaufträge in Online-Datenbanken sowie dem Katalog Plus gezielt nach Monographien, wissenschaftlichen Zeitschriften, Online-Zeitschriften sowie digitalen wissenschaftlichen Aufsätzen. Die erlernten Suchmethoden prägten sich durch die praktischen Rechercheaufträge gut ein.

 

Bei der anschließenden Führung durch die verschiedenen Stockwerke der Badischen Landesbibliothek lernten die Fachschüler das Ordnungssystem der BLB sowie den Lesesaal kennen.

 

mehr lesen

„Hacker Attack“: Medienpädagogischer Escape Room für Berufsschulen

Ein Hacker plant einen Angriff! In 45 Minuten soll sein großangelegter Shitstorm starten. Aber gegen wen? Die Fotos von 5 potentiellen Zielpersonen hängen an seiner Wand. Wer ist das Ziel seiner Attacke? Die Sportlerin? Der YouTuber? Die Musikerin? Der Journalist? Oder etwa die Politikerin? Findet die gut versteckten Informationen im Raum, seid clever, kombiniert – und zeigt, dass ihr euch im Internet auskennt. Nur so könnt ihr den Hacker stellen, bevor die Katastrophe eintritt.

mehr lesen