Berufskolleg-Fremdsprachen

Beim Berufskolleg Fremdsprachen hast Du kaufmännische Inhalte und kannst wählen, ob Spanisch oder Französisch Deine zweite Fremdsprache werden soll. In beiden Sprachen sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Es reicht aus, wenn Dich die spanische oder französische Kulturen interessiert und Du gerne Vokabeln lernst. Außerdem wird Englisch intensiver als bei den anderen Berufskollegs unterrichtet. Deshalb fällt der betriebswirtschaftliche Inhalt etwas geringer aus.

Aufnahmevoraussetzung

Die Mittlere Reife mit einer Englisch-Note von 3 oder besser ist die Voraussetzung zum Besuch des Berufskollegs Fremdsprachen.

Die Mittlere Reife ist der mittlere Schulabschluss. Man erlangt ihn beim Abschluss dieser Schularten:

  • Realschule
  • Werkrealschule
  • Wirtschaftsschule
  • Berufsfachschule
  • Berufsschule mit entsprechenden Noten
  • Gymnasium-Versetzung in Klasse 10 bei G8
  • Gymnasium-Versetzung in Klasse 11 bei G9

Dauer

Das Berufskolleg Fremdsprachen dauert 2 Jahre lang. Dadurch ist KEINE erneute Bewerbung nötig nach dem ersten Jahr, wie es beim Berufskolleg 1 der Fall ist. Deshalb ist Dein Schulplatz sicher bis zum Abschluss, wenn Du einmal ins Berufskolleg-Fremdsprachen aufgenommen wurdest. 

Fächer

Im Berufskolleg Fremdsprachen wirst Du allgemeinbildende und berufsbildende Fächer haben. In der Übersicht sind sie mit der Anzahl an Stunden pro Woche angegeben.

berufsbildende Fächer 1. Jahr 2. Jahr
Betriebswirtschaft 3 Std. 3 Std.
Spanisch oder Französisch 7 Std. 6 Std.
Wirtschaftsenglisch 3 Std. 4 Std.
Steuerung und Kontrolle (Rechnungswesen) 3 Std. 1 Std.
Gesamtwirtschaft 3 Std. 1 Std.
Büromanagement 1 Std. 1 Std.
Projektkompetenz und Projektarbeit - 2 Std.
allgemeinbildende Fächer    
Mathematik 2 Std. 4 Std.
Deutsch mit betrieblicher Kommunikation 3 Std. 3 Std.
Englisch 3 Std. 3 Std.
Religion oder Ethik 1 Std. 1 Std.
Geschichte mit Gemeinschaftskunde 2 Std. 1 Std.
Physik, Chemie oder Biologie - 2 Std.

Praktikum

Text in Bearbeitung.

Ansprechpartner

Jutta Bähr, StD

jutta.baehr@wes.karlsruhe.de

 

Auskünfte erteilt Ihnen gerne das Sekretariat

Tel.: +49 721 133-4830

oder: +49 721 133-4927