Berufskolleg · Von der Mittleren Reife zur Fachhochschulreife

In nur 2 Jahren zur Fachhochschulreife! Das Berufskolleg ist der ideale Anschluss an die Mittlere Reife. Es ist der schnellste Weg zum Studium und um die Chancen auf einen Ausbildungsplatz zu erhöhen. Mit Zusatzunterricht für Schwächere und Zusatzqualifikationen für Leistungsstarke ist das Berufskolleg für jeden das Richtige.

Inhalte der BK-Seite


4 kaufmännische Profile

Du kannst aus 4 Profilen wählen. Alle bieten Dir viele Möglichkeiten.

  • Kaufmännisches Berufskolleg Wirtschaftsinformatik
  • Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen
  • Kaufmännisches Berufskolleg 1
  • Kaufmännisches Berufskolleg 2
Unser kaufmännisches Berufskolleg und seinen Möglichkeiten nach der Mittleren Reife die Fachhochschulreife zu erlangen.
Unser kaufmännisches Berufskolleg und seinen Möglichkeiten nach der Mittleren Reife die Fachhochschulreife zu erlangen.

Jedes Berufskolleg baut auf der Mittleren Reife auf. Die 2-jährigen Berufskollegs Wirtschaftsinformatik und Fremdsprachen führen direkt zur Fachhochschulreife. Das 1-jährige Berufskolleg 1 führt indirekt über das 1-jährige Berufskolleg 2 zur Fachhochschulreife. Alle Berufskollegs sind kaufmännisch und bereiten auf Tätigkeiten in der Wirtschaft und Verwaltung vor. Mit der Fachhochschulreife kannst Du ein Bachelor-Studium an den Hochschulen für angewandte Wissenschaften (Fachhochschulen) beginnen. Mit der Zusatzqualifikation Wirtschaftsassistent kannst Du sogar das Abitur erwerben. Auf jeden Fall hast Du nach dem Besuch unserer Berufskollegs einen hervorragenden Start ins Berufsleben!

Berufskolleg Wirtschaftsinformatik

Wenn Du Lust auf programmieren und Wirtschaft hast, ist das Berufskolleg Wirtschaftsinformatik genau das Richtige! Du brauchst dafür keine Vorkenntnisse beim Programmieren, denn wir beginnen ganz von vorne. Nach 2 Jahren kannst Du am Ende eigene APPs programmieren und eigene Webseiten erstellen. Es gibt nur eine freiwillige Prüfung im Programmieren. So kannst Du problemlos ausprobieren, ob Dir Informatik liegt. Voraussetzungen sind die Mittlere Reife und eine Mathematik-Note von 3 oder besser.

Berufskolleg Fremdsprachen

Wenn Du Spanisch oder Französisch lernen möchtest und mehr über fremde Kulturen erfahren willst, schaue Dir unbedingt das Berufskolleg Fremdsprachen an! Hier wird WIRTSCHAFT und KULTUR großgeschrieben. Voraussetzungen sind die Mittlere Reife und eine Englisch-Note von 3 oder besser.

Berufskolleg 1

Das Berufskolleg 1 ist Wirtschaft intensiv, da es die meisten kaufmännischen Unterrichtsstunden hat. Es dauert nur 1 Jahr und führt über das Berufskolleg 2 zur Hochschulreife. Schwächere Schülerinnen und Schüler können mit Zusatzunterricht individuell gefördert werden. Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler können in der Übungsfirma mit praxisnahem Unterricht lernen, wie ein Unternehmen funktioniert. Während eines Betriebspraktikums werden wertvolle Erfahrungen für den Lebenslauf gesammelt werden. Voraussetzung ist die Mittlere Reife.

Berufskolleg 2

Das Berufskolleg 2 kann nur besucht werden, wenn zuvor das Berufskolleg 1 mit einem Kernfachdurchschnitt von 3,0 oder besser abgeschlossen wurde und die Walter-Eucken-Schule genügend freie Schulplätze hat.

Die Kernfächer sind:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Mathematik
  • Deutsch
  • Englisch

Info-Video

In unserem YouTube-Video werden die wichtigsten Informationen für Interessenten dargestellt. Die Inhalte des Videos sind:

  • Beschreibung der BK-Profile
  • Fächer in den BK-Profilen
  • Zulassungsvoraussetzungen
  • Abschlüsse
  • Infos zum Studium
  • Praktika im Berufskolleg
  • Abitur-Erwerb
  • Zusatzqualifikation "Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent"

Anmeldung

 

Die Anmeldung beim Berufskolleg erfolgt zentral über das Bewerber-Online-Portal "bewo" für ganz Baden-Württemberg. Gehe dazu auf den "anmelden"-Button weiter unten. 

 

Tipps für die Anmeldung:

  • Gebe die Walter-Eucken-Schule als 1. Priorität an. Dadurch landest Du nicht bei einer anderen Schule, außer wir haben keine freien Plätze mehr.
  • Gebe 4 Prioritäten an. Dadurch bekommst Du auch einen Schulplatz, wenn es in Deinem Lieblings-Berufskolleg keine freien Plätze mehr gibt.
  • Bewerbe Dich trotz schlechter Noten. Du kannst Dich im 2. Halbjahr noch verbessern und kommst so ans gewünschte Berufskolleg.

Bei Fragen hilft Dir das Sekretariat gerne weiter:


Praktikum für die bundesweite Fachhochschulreife

Mit dem Kaufmännischen Berufskolleg Wirtschaftsinformatik, dem Kaufmännischen Berufskolleg Fremdsprachen als auch dem Kaufmännischen Berufskolleg 2 bekommst Du als Abschluss die Fachhochschulreife.

Das Berufskolleg führt nach der Mittleren Reife zur Fachhochschulreife
Das Berufskolleg führt nach der Mittleren Reife zur Fachhochschulreife

Mit dieser Fachhochschulreife kannst Du an allen Hochschulen für angewandte Wissenschaften studieren und den Bachelor machen.

Studieren geht in Baden-Württemberg sofort ab Zeugnisübergabe.

Für andere Länder muss noch Folgendes nachgewiesen werden:

  • 24 Wochen kaufmännisches Betriebspraktikum am Stück oder in 2 Teilen, unmittelbar im Anschluss an das Berufskolleg. Bis 4 Wochen davon sind in den 2 Schuljahren möglich, z.B. in den Ferien. ODER
  • Kaufmännische Berufsausbildung bei einem Unternehmen ODER
  • 2 Jahre kaufmännische Berufstätigkeit ODER
  • Bachelor-Abschluss in Baden-Württemberg

 

Möglichkeiten zum Studieren mit der Fachhochschulreife
Möglichkeiten zum Studieren mit der Fachhochschulreife

VOR Praktikumsbeginn, muss die Praktikumsstelle der Walter-Eucken-Schule vorgeschlagen werden per Mail. Erst nach unserer Überprüfung kann die bundesweite Fachhochschulreife bescheinigt werden! 

 

Beachten Sie die Schreiben des Kultusministeriums:

Download
Bundesweite-Anerkennung-der-Fachhochschu
Adobe Acrobat Dokument 121.9 KB
Download
Schreiben_vom_17_10_11_-_bundesweite_Ane
Adobe Acrobat Dokument 99.4 KB

Individuelle Förderung

Um jeden einzelnen Lernenden in den Blick zu nehmen und ihm die Chance zu geben, eigene Potenziale und Stärken zu entwickeln, haben wir sowohl im Berufskolleg I als auch im Berufskolleg II sogenannte IF-Klassen eingerichtet, die das Konzept der individuellen Förderung aufgreifen und umsetzen. Diese Klassen zeichnen sich durch einige Besonderheiten aus:

Stundentafel

Die Stundentafel der IF-Klassen unterscheidet sich von der Stundentafel der anderen BK-Klassen dadurch, dass sie jeweils eine zusätzliche Stunde BWL, Englisch, Mathe und Deutsch in der Woche hat. Diese sog. IF-Stunde wird dafür genutzt, dass die Schüler selbstorganisiert und binnendifferenziert arbeiten können. Das bedeutet beispielsweise, dass die Schülerinnen und Schüler an Aufgaben mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad arbeiten, unterschiedliche Lernstrategien anwenden oder z.B. unterschiedlich viele Aufgaben bearbeiten. 

Einsatz von Diagnoseinstrumenten

Zu Beginn des Berufskolleg 1 werden zunächst mithilfe standardisierter Tests in den Fächern Mathematik, Englisch und Deutsch die Lernvoraussetzungen festgestellt, die jeder einzelne mitbringt. Eine Ergänzung stellen die Selbsteinschätzungsbögen zum Lernen dar, die die Schülerinnen und Schüler in der ersten Woche ausfüllen. Diese beiden Instrumente dienen dann dazu, den weiteren Lernweg und die entsprechende Förderung zu planen. 

Mentorenprinzip

Eine gute Beziehung zwischen Lehrenden und Lernenden ist für ein erfolgreiches Arbeiten eine Grundvoraussetzung. In den IF-Klassen werden alle Schülerinnen und Schüler zunächst einem/r Mentor/in zugeordnet. In regelmäßigen Abständen finden zwischen dem Lernenden und dem/r Mentor/in Coaching-Gespräche statt, in denen die momentane Situation analysiert, Lösungs-/ Verbesserungsmöglichkeiten entwickelt und Etappenziele festgelegt werden. Die Mentoren wiederum stehen regelmäßig im Austausch über die Entwicklung der Schülerinnen und Schüler. 


Zusatzqualifikation

Starke Schülerinnen und Schüler können neben der Fachhochschulreife zusätzlich den Berufsabschluss "Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent" machen. Damit kannst Du im Lebenslauf zeigen, was in Dir steckt! Das ist in diesen Profilen möglich:

  • Berufskolleg Wirtschaftsinformatik
  • Berufskolleg Fremdsprachen
  • Berufskolleg 2

Zum normalen Unterricht kommt im letzten Schuljahr ein zusätzliches zweistündiges Fach mit volkswirtschaftlichen Inhalten namens ZWA dazu. In diesem ZWA-Fach und dem Profil-Fach finden zusätzliche Prüfungen statt.

 

Die Profilfächer sind:

  • Wirtschaftsinformatik beim BK-Wirtschaftsinformatik
  • Spanisch oder Französisch beim BK-Fremdsprachen
  • Geschäftsprozesse oder Büromanagement beim BK2

Rechtsverordnungen

In den Rechtsverordnungen finden Sie wichtige Regelungen für unsere Berufskollegs zu den Themen:

  • Stundentafel
  • Probezeitregelung
  • Versetzungsregelung
  • Prüfungsregelung
  • Wirtschaftsassistent
Download
Rechtsverordnung des Berufskollegs Wirtschaftsinformatik
Alle Infos zum 2-jährigen kaufmännischen Berufskolleg Wirtschaftsinformatik
Rechtsverordnung BK-Wirtschaftsinformati
Microsoft Power Point Präsentation 380.5 KB
Download
Rechtsverordnung des Berufskollegs Fremdsprachen
Alle Informationen zum 2-jährigen kaufmännischen Berufskolleg Fremdsprachen
Rechtsverordnung BK-Fremdsprachen.ppt
Microsoft Power Point Präsentation 378.5 KB
Download
Rechtsverordnung des Berufskollegs 1
Alle Infos zum 1-jährigen kaufmännischen Berufskolleg 1
Rechtsverordnung BK1.ppt
Microsoft Power Point Präsentation 343.5 KB
Download
Rechtsverordnung des Berufskollegs 2
Alle Infos zum 1-jährigen kaufmännischen Berufskolleg 2
Rechtsverordnung BK2.ppt
Microsoft Power Point Präsentation 328.0 KB

Termine des Berufskollegs

 

Einschulung

 

Am 13.09.2021 beginnt das neue Schuljahr nach diesem Plan:

  • 08:30 Uhr BK1-Wirtschaftsinformatik & BK1-Fremdsprachen
  • 09:30 Uhr einjährige BK1-Klassen
  • 13:30 Uhr BK2-Klassen

 

Schriftliche Prüfungen im Berufskolleg

 

Abschlussprüfungen und die zentrale Klassenarbeit des BK1:

  • 12.05.22 08:30 - 10:00 ZWA / IK
  • 13.05.22 08:30 - 10:30 Wirtschaftsenglisch
  • 16.05.22 08:30 - 10:00 Spanisch
  • 16.05.22 08:30 - 10:00 Französisch
  • 16.05.22 08:30 - 11:00 Winfo
  • 16.05.22 08:30 - 11:00 GP
  • 16.05.22 08:30 - 11:00 BM
  • 17.05.22 08:30 - 11:30 BWL
  • 19.05.22 08:30 - 12:30 Deutsch
  • 20.05.22 08:30 - 12:20 Englisch
  • 24.05.22 08:30 - 11:50 Mathematik
  • 24.06.22 BK1 - zentrale Klassenarbeit

In der Aula hängt der Raumplan aus, auf dem Du erfährst, wo Du Deine Prüfung schreibst. Sei 30 Minuten vorher dort, da die Prüfungsmodalitäten bekanntgegeben, Sitzpläne erstellt, Handys, Jacken und Taschen verwahrt werden müssen.  

 

Notenbekanntgabe

 

Am 29.06.2021 um 11:30 Uhr werden die Ergebnisse der schriftlichen Prüfungen des Berufskollegs bekannt gegeben. Anschließend wird festgelegt, in welchen Fächern die mündliche Prüfung stattfinden wird.

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen die Schülerinnen und Schüler von 11:30 Uhr bis 15:00 Uhr digital erreichbar sein über ihr Handy, Festnetz oder per E-Mail. Mit den Fachlehrern wird in diesem Zeitraum der Ablauf der mündlichen Prüfung besprochen und mit dem Klassenlehrer festgelegt, welche mündlichen Prüfungen stattfinden werden.

 

Mündliche Prüfungen

 

Vom 07.07.2021 bis 09.07.2021 finden die mündlichen Prüfungen des Berufskollegs statt.

Ab 01.07.2021 10:00 Uhr hängt der Prüfungsplan in der Aula der Walter-Eucken-Schule aus. Darauf erfährst Du, wann und wo Deine Prüfung stattfindet.

 

Bücherrückgabe

  • einjähriges Berufskolleg 1: Vom 07.07.2021 bis zum 09.07.2021 von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Sekretariat.
  • Abschlussklassen: An den Tagen der mündlichen Prüfung von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Sekretariat.

Achtung: Die Zeugnisausgabe erfolgt erst nach vollständiger Rückgabe der Bücher!

 

Zeugnisausgabe

Die Zeugnisausgabe findet zu diesen Terminen statt:
  • BK1FF    28.07.'21, 09:55, Raum laut Stundenplan
  • BK1FS    28.07.'21, 09:55, Raum laut Stundenplan
  • BK1G1   19.07.'21, 13:25, Raum E304
  • BK1G2   19.07.'21, 13:25, Raum E305
  • BK1G3   19.07.'21, 12:35, Raum 212
  • BK1U1   19.07.'21, 14:20, Raum 215
  • BK1U2   19.07.'21, 14:20, Raum 213
  • BK1W     28.07.'21, 09:55, Raum laut Stundenplan
  • BK2B     19.07.'21, 11:45, Raum E304
  • BK2FF1 19.07.'21, 08:05, Raum 212
  • BK2FF2 19.07.'21, 08:30, Raum 213
  • BK2FS   19.07.'21, 08:55, Raum 212
  • BK2G     19.07.'21, 09:55, Raum 215
  • BK2J      19.07.'21, 11:45, Raum E305
  • BK2W    19.07.'21, 10:45, Raum 212

Ansprechpartner

Jutta Bähr Abteilungsleiterin vom kaufmännischen Berufskolleg Wirtschaftsinformatik, Berufskolleg Fremdsprachen sowie BK1 und BK2
Jutta Bähr Abteilungsleiterin Berufskolleg
Abteilungsleiterin Jutta Bähr, StD'in

Falls Sie aus wichtigen Gründen nicht am Unterricht teilnehmen können, entschuldigen Sie dies mit folgendem Formular:

Download
Fehlzeiten-Formular
Formular zur Entschuldigung von Fehlzeiten
Entschuldigungsformular.docx
Microsoft Word Dokument 20.6 KB
Download
Verfahren zur Entschuldigung von Fehlzeiten
Erklärung, wie Fehlzeiten richtig entschuldigt werden.
WES gesamt Merkblatt Schüler 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 668.2 KB